Die Delfine von Tin Can Bay

| Kategorie: Tiere

Es sieht fast so aus, als würde dieser Delfin lachen. Schon seit vielen Jahren kommen einige wilde Delfine jeden Morgen in den Hafen der ostaustralischen Küstenstadt Tin Can Bay. Bild: Burkhard Beintken / australien-fotograf.de
Tin Can Bay in Queensland ist sowas wie ein riesiges Freiluft-Delfinarium. Nur, dass die Delfine frei und wild im Ozean leben und freiwillig jeden Morgen in die Bucht an der australischen Ostküste kommen. Dabei kann man fast die Uhr nach Ihnen stellen. Zahlreiche Touristen beobachten das Schauspiel und nutzen die Gelegenheit, die faszinierenden Meeressäuger zu füttern.

Tin Can Bay ist ein Küstenstädtchen etwa zweieinhalb Autostunden nördlich von Brisbane. Vor der Hafenstadt liegt im Pazifik die Südspitze der größten Sandinsel der Welt, Fraser Island. Besonders bekannt ist der Ort aber für die wilden Delfine, die den Natur-Hafen in der Bucht jeden Morgen zwischen etwa 7 und 8 Uhr Ortszeit besuchen. Dort holen sie sich regelmäßig ihre Portion Fisch und schwimmen dann zurück ins offene Meer.

Die Delfinfütterung von Tin Can Bay ist eine echte Touristen-Attraktion. Und sie geschieht sehr umsichtig und sorgfältig: Gefüttert werden darf nur Fisch, der vor Ort im Barnacles Dolphin Centre verkauft wird. Das sorgt für hygienische Bedingungen und dafür, dass die Futtermenge begrenzt wird. Schließlich bekommen die Delfine in der Bucht nur einen kleinen Snack. Als wild lebende Tiere sollen und müssen sie sich im offenen Meer selbst versorgen. Die Mitarbeiter des Delfin-Centers sorgen dafür, dass alles in Ruhe und Ordnung abläuft: Die Delfine schwimmen absolut freiwillig in das seichte Wasser und die Besucher dürfen dann nach und nach immer abwechselnd in das knietiefe Wasser waten und einem Delfin einen kleinen Fisch geben.

Angefangen hat das Ganze bereits in den 1950er Jahren mit einem verletzten Delfin, den Einwohner von Tin Can Bay an der Stelle am Ufer gefunden haben, wo noch heute die Delfinfütterungen stattfinden. Sie haben den – vermutlich von Kämpfen mit Haien – schwer gezeichneten Delfin versorgt und aufgepäppelt und danach in die Wildnis entlassen. Doch „Old Scarry“ kam regelmäßig in die Bucht zurück, um sich seinen kleinen Snack abzuholen. Mittlerweile besucht schon seit mehr als 20 Jahren die dritte Generation Delfine regelmäßig die Bucht. Nach „Old Scarry“ kam „Scarry“, nun schon lange ihr Sohn „Mystique“, der sich mittlerweile vom kleinen Delfinbaby, das Anfang der 1990er Jahre erstmals mit seiner Mama zu den Menschen kam, zum Chef seiner Gruppe entwickelt hat.

Übrigens: Vor der gesamten australischen Ostküste können Besucher von Ausflugsbooten aus neben Delfinen auch andere faszinierende Meeressäuger im offenen Ozean beobachten: Buckelwale, die hier ständig zwischen ihren Kinderstuben am Äquator und den Futtergründen in der Antarktis hin und her wandern. Besonders gut und verlässlich sind diese in Hervey Bay zu beobachten, einer Hafenstadt knapp anderthalb Autostunden nördlich von Tin Can Bay.

Das Foto zu diesem Blogeintrag gibt es im Album Tiere / Wasser.

Hier gibt es das Bild direkt im Shop.

Fliegende Wale

Ein Rastplatz für Buckelwale

www.barnaclesdolphins.com.au

www.tincanbaytourism.org.au

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

australien-fotograf.de: Bilder und Berichte aus Australien

In diesem Blog finden Sie Infos, Berichte und Anekdoten von meinen Reisen nach Australien. Zahlreiche Fotos aus Australien gibt es in den Bilder-Galerien auf meiner Homepage australien-fotograf.de. Die exklusiven Bilder können Sie auch als großformatige Abzüge auf hochwertigen Foto- und Künstlerpapieren sowie auf Leinwand, im Galerierahmen mit Passepartout oder hinter Acrylglas mit einer stabilen Aluminium-Platte als Rückwand kaufen.

RSS Feed

 

Facebook

Google Plus

Twitter

 

Australien-Fotograf.de

Bilder, Berichte und Anekdoten, gesammelt während mehrerer Reisen in das fantastische Land Down Under: Dafür steht dieser Australien-Blog. Wer mit welcher Motivation und Faszination hinter diesem Projekt zur Reisefotografie steht, das lesen Sie hier.

Weitere Infos gibt's auch in meinem Flyer.

 

Hochwertige Abzüge


Fotokunst für Ihre Wand: Die Bilder zu den Geschichten können Sie auch als hochwertige Abzüge in Galeriequalität kaufen:

 

Leinwand
auf Massivholz-Trägerrahmen

 

Foto hinter Acrylglas
auf stabiler Aluminium-Platte

 

Foto im Galerierahmen
mit Passepartout

 

Premium-Druck für Ihren Rahmen:

  • Fotopapier Fujicolor Crystal Archive DP II
  • Hahnemühle-Künstlerpapier Fineart Pearl

 

Aufhängung inklusive:

  • Massiver Holzrahmen bei den Leinwänden
  • stabile Metallaufhängung auf der Rückseite der Rahmen und Aluminium-Platten

 

Alle zur Verfügung stehenden Produkte / Materialien, Größen und die Preise finden Sie hier.

 

Bestellen können Sie die Fotos direkt in den Bilder-Galerien.

__________________

Anzeige:

__________________

 

Fragen, Wünsche und Feedback

 

Für Fragen, Wünsche und Feedback rund um meine Bilder und Berichte steht Ihnen das Kontaktformular zur Verfügung.

Das gilt auch bei Interesse an Fotos für Print- und Online-Veröffentlichungen oder einer Ausstellung in Ihren Räumen.

Ich freue mich auf Kontakte zu anderen Australien-Fans und auf Ihr Feedback!

Ihr Australien-Fotograf

Burkhard Beintken

 __________________

Anzeige:

Anzeige Australien-Shop Münster

__________________

Foren

www.australien-forum.com.au
www.forum-australien.com
www.australien-forum.de

Bloglisten

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

onlinestreet.de

Redaktionell ausgewählte Webseiten zum Thema:
Australien » Bildergalerien

__________________